Große Anteilnahme bei der Lichterfahrt 2023

foto 231223, 18 27 08

Am Samstag, den 23.12.2023, fand die vierte Lichterfahrt der Landjugend Burgsteinfurt statt.

Insgesamt nahmen über 70 Trecker teil und sorgten auch in der dunklen Jahreszeit dafür, dass viele Augen zum Leuchten gebracht wurden.

Trotz des bescheidenen Wetters konnte man an den Straßenrändern eine Vielzahl von Leuten beobachten, die sich den Korso anschauten.

Die Trecker zogen durch die Straßen Burgsteinfurts und brachten diese zum Leuchten.

Nach rund zwei Stunden erreichten die Beteiligten ihr Ziel, den Marktplatz Burgsteinfurt. Nicht nur die Landjugend Burgsteinfurt, sondern auch Landjugenden aus der Umgebung, wie die KLJB Neuenkirchen oder andere Freunde des Vereins aus Wettringen und Emsdetten erhellten während der Tour  die Straßen Burgsteinfurts.

Sie überbrachten Weihnachtsgrüße und nutzten diese Gelegenheit zudem, um auf die aktuelle Situation aufmerksam zu machen, denn durch den geplanten Wegfall des Agrardiesels und die Verallgemeinerung der Kfz-Steuer steigen die Kosten der Landwirte. Landwirt Dennis Floer, der auch Mitglied im Vorstand der Landjugend Burgsteinfurt ist, freut sich über die Anzahl der Besucher:,,Es ist schön zu sehen, dass auch in diesem Jahr eine so große Anzahl an jungen Landwirten und auch Besuchern zu sehen war. Ich selbst als Landwirt freue mich, dass wir mit Aktionen wie diesen die Bedeutung der Landwirtschaft auch für Leute, die sich mit dieser nicht beschäftigen, verdeutlichen können.“

Auch der 1. Vorsitzende der Landjugend Burgsteinfurt, Henning Zimmermann, war begeistert über die Beteiligung:,,Uns hat es sehr gefreut, dass auch in diesem Jahr so viele Zuschauer an den Straßen standen und aus den Fenstern schauten, um sich die Vielzahl an Treckern anzuschauen. Auch ich, als nicht Landwirt hoffe, dass wir durch diese Aktion eine Botschaft hinterlassen konnten. Ebenso hoffe ich, dass wir die Lichterfahrt auch in den nächsten Jahren veranstalten können.“

 
zurück nach oben
realisiert von Burnerpage mit editly.